• Язык:
    Немецкий (Deutsch)
Источник:
  • Nicolai Gumiljov. Ausgewählte Gedichte. Oberbaum Verlag GmbH. 1988.

Das Wort

Слово

Damals, als in ersten Schöpfungstagen
Gott sich beugte über Erdenland,
hat man Städte durch das Wort zerschlagen,
durch das Wort die Sonne festgebannt.

Und die Adler nicht die Flügel hoben,
Sterne flohn voll Angst zum Monde fort,
wenn vorüberschwamm am Himmel oben
rosenroter Flamme gleich das Wort.

Zahlen gab es für das niedre Leben
wie im Hause das versklavte Vieh;
feinste Sinn-Nuancen wiedergeben
kann die Zahl: Sie irrt, sie täuscht sich nie.

Auch der Patriarch, der mit den Händen
Gut und Böse unter sich gebennt,
wollte sich zum Laute hin nicht wenden,
malte lieber Zahlen in den Sand.

Doch vergaßen wir: Das Wort, entzündet,
macht die Wirrnis dieser Welt zum Spott,
und im Evangelium verkündet
hat Johannes uns: Das Wort ist Gott.

Grenzen haben wir dem Wort errichtet,
Grenzen der Natur, die arm und karg.
Bienen gleich, im leeren Stock, vernichtet
riechen Worte übel wie im Sarg.



Другие переводы:

  • Английский
    Евгений Бонвер
    The Word
  • Александр Шаумян
    The Word
  • Дон Магер
    The Word
  • Бартон Раффел, Алла Бураго
    The Word
  • Алексей Романовский
    The Name
  • Дуглас Мессерли
    Words
  • Венгерский
    Иштван Бака
    Az ige
  • Испанский
    Хосе Матео, Ксения Дьяконова
    La palabra
  • Хорхе Бустаманте Гарсия
    La palabra
  • Итальянский
    Амедео Анелли
    La parola
  • Китайский
    Хан Ли
    词语
  • Литовский
    Гинтарас Патацкас
    Žodis
  • Немецкий
    Эрик Бёрнер
    Das wort
  • Натка-Хатифнатка
    Das Wort
  • Польский
    Тадеуш Рубникович
    Słowo
  • Лежек Энгелькинг
    Słowo
  • Словацкий
    Ян Квапил
    Slovo
  • Украинский
    Максим Стриха
    Слово
  • Наталия Горишная
    Слово

Рейтинг@Mail.ru